Tierproduktion

Bauvorhaben


Am Standort in Dielsdorf wurde eine neue Milchviehanlage für 790 Kühe und 9 Kälber errichtet. Kernstück dieser Anlage ist das erste vollautomatische Melkkarussell in Europa, das AMR™ der Firma DeLaval. Der erste Bauabschnitt mit Melkhaus und Stall 1 für 350 Tiere ist fertiggestellt. Ende 2014 wurde Stall 2 belegt. Im Januar 2015 gab es die erste Abkalbung. Nunmehr werden in der Anlage ca. 790 Tiere betreut. In den kommenden Monaten wird die Gestaltung der Außenanlagen erfolgen, mit deren Fertigstellung das Bauvorhaben abgeschlossen sein wird.


Die zwei Ställe wurden mit modernem Kuhkomfort, wie schwingende Kuhbürsten, vollautomatische Wickellüftung, ausgerüstet. Über Verbindungsgänge gelangen die Tiere in das Melkhaus mit dem Karussell, auf dem 24 Kühe gleichzeitig stehen können und dort von Robotern vollautomatisch gemolken werden. Zwei Roboterarme übernehmen die Euterreinigung und -vorbereitung, zwei weitere das Ansetzen und Abnehmen der Melkbecher, ein fünfter das abschließende Dippen der Zitzen. Nach dem Melken werden die Tiere mit Hilfe elektronischer Tiererkennung und Sortiertoren in den entsprechenden Stallabschnitt geleitet.

 

Tierproduktion


Die Hauptbereiche der Tierproduktion sind die Milchproduktion und die Rinderzucht 1040 Milchkühe und 880 Jungrinder (vom Kalb bis zur tragenden Färse) der Rinderrasse Holstein werden durch die 24 Mitarbeiter der Tierproduktion betreut.

Die LAPROMA sichert sich durch eigene Nachzucht die Reproduktion des Viehbestandes.

Alle Rinder werden auf Stroh gehalten.

Die Fütterung erfolgt mit einer Totalmischfutterration (TMR) einmal täglich.

Ausgewogene und genau dosierte Futterrationen sind die Grundlage für hohe Milchleistung und hohe Qualität der Milch.

Die Kühe werden zweimal täglich gemolken - am Standort Dielsdorf in einem vollautomatischen Melkkarussell mit 24 Melkplätzen und am Standort Schloßvippach in einem Doppel 24er Side-by-Side-Melkstand

Die Milchleistung beträgt im 10jährigen Mittel 10.700 kg je Kuh und Jahr. Die Aufzucht der weiblichen Kälber bis 4 Monate erfolgt in Einzel- und Gruppen-Iglus.

Hier wird die artgerechte Unterbringung und bedarfsgerechte Fütterung von der Erstversorgung mit Kolostrum über pasteurisierte Vollmilch bis zu Getreidemischung und Totalmischfutter gewährleistet.

 

Dielsdorfer Landwirtschafts GmbH


Die Dielsdorfer Landwirtschafts GmbH betreibt auf 40,56 ha Grünland extensive Rinderhaltung mit Mutterkühen der Rassen Galloway und Fleckvieh.

Die Stallanlagen in Dielsdorf werden zur Pensionstierhaltug von 250 Jungrindern der LAPROMA AG genutzt.

© 2016 Laproma Erzeuger- und Handels-AG